Verletzte bei angebrannten Essen

Die Feuerwehr Traunreut war am Samstag in der Nacht noch mit Löscharbeiten von drei brennenden Fahrzeugen beschäftigt, als gegen 23.25 Uhr erneut mehrere Feuerwehren und Rettungsdienst zu einem angeblichen Wohnungsbrand in die Adalbert-Stifter-Straße alarmiert wurden. Am Einsatzort angekommen, stellte sich schnell heraus, dass wiedermal ein Essen in einer Wohnung angebrannt ist. Durch die starke Rauchentwicklung, wurde mindestens eine Person verletzt und mit Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Quelle Bericht: FDLnews.info

20140901

Zum Seitenanfang