Schweißtreibendes Kühlmittel im k1

Traunreut. Eigentlich ist eine Klimaanlage in Tagen wie dem gestrigen dazu da, für ein angenehm kühles Klima zu sorgen. Im k1 löste das Kältemittel am Vormittag aber einen schweißtreibenden Einsatz für die Traunreuter Feuerwehrler um Einsatzleiter Konrad Unterstein aus. Bei Wartungsarbeiten an der Klimaanlage war etwas Kältemittel ausgetreten und hatte sich als Rauchwolke verilüchtigt. Dadurch löste ein Feuermelder aber einen Brandalarm aus, der wiederum die Traunreuter Aktiven zum Einsatz rief. Nachdem ein Brand in so einem großen Veranstaltungshaus entsprechend verheerende Wirkung haben kann, rückten die Feuerwehrmänner mit der gebotenen Eile und entsprechend umfangreicher Besetzung an. Bis vor Ort Entwarnung gegeben werden konnte , hatte sich bei den Einsatzkräften schon entsprechend viel schweiß entwickelt. - Foto: hr

20151191

Quelle: Traunreuter Anzeiger vom 08.07.2015

Zum Seitenanfang