Laster prallt auf B304 gegen Baum - Fahrer schwerverletzt

Schwer verletzt wurde am Montag gegen 8.30 Uhr ein Lastwagenfahrer einer Spedition aus Landau/Isar beim Aufprall an einen Baum an der Bundesstraße 304 in Hörpolding-Unterdorf im Stadtgebiet Traunreut (Lkr. Traunstein). Die Bundesstraße war für die Bergung des Lkws zwischen Matzing und St. Georgen gesperrt.

20160501

Der 40-jährige Lkw-Fahrer war unterwegs in Richtung St. Georgen, als er aus noch unbekannten Gründen nach rechts von der Straße abkam. Auf dem Bankett prallte er mit der rechten Fahrerhaus-Seite gegen den Baum direkt neben der Fahrbahn. Während die Beifahrerseite schwer beschädigt worden war, blieb die Fahrerseite noch relativ unbeschadet.

Der alleine im Lastwagen sitzende Fahrer wurde nach ersten Erkenntnissen zwar schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er konnte sich noch selbstständig aus der Fahrerkabine befreien und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehren aus Traunreut, Matzing und Stein an der Traun waren mit rund 50 Einsatzkräften am Unfallort und sicherten die Unfallstelle ab, beseitigten ausgelaufene Betriebsstoffe des Lastwagens und sperrten die Bundesstraße zwischen Matzing und St. Georgen. Die Bundesstraße 304 war in diesem Bereich gesperrt, bis der Lastwagen samt Anhänger geboren wurde. Der Lastwagen hatte Haushaltswaren geladen. Der Schaden beläuft sich auf rund 100.000 Euro. − hr

Quelle: heimatzeitung.de

 

Zum Seitenanfang