Feuerwehr befreit schwer verletzten jungen Fahrer

Mit schwerem Gerät hat die Feuerwehr am Sonntagvormittag gegen 10 Uhr einen jungen Mann aus seinem Auto befreit. Der Fahrer war bei einem Unfall schwer verletzt worden, als er aus bislang ungeklärten Gründen in einer Kurve auf der B304 auf Höhe Nunhausen (Landkreis Traunstein) mit seinem Auto ins Schleudern kam und in die gegenüberliegende Leitplanke krachte. Auf einer Wiese kam sein Fahrzeug zum Stehen. Der Schwerverletzte wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Die B304 war komplett gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Matzing, Traunreut und Stein an der Traun. Die Polizei Traunreut nahm den Unfall auf.

Quelle Bericht: Heimatzeitung.de vom 13.04.2014

20140501

20140502

20140503

20140504

Zum Seitenanfang