Nussdorf – PKW Überschlag endet an Baum

Großes Glück hatte am heutigen Samstagabend gegen 16.40 Uhr eine knapp 50 jährige weibliche Autofahrerin, als Sie sich auf der B 304 überschlug. Den Spuren nach zu urteilen, muss die Fahrerin des kleinen Peugeot, die von Matzing kommend, in Fahrtrichtung Traunstein unterwegs war, zwischen Biebing und Herbstdorf ins Schleudern geraten sein. Das Fahrzeug kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte während des Schleuderns mehrere kleine Bäume und kam entgegen der Fahrtrichtung, auf dem Dach liegend, an einem Baum zum stehen. Die Autolenkerin, die sich hierbei laut Auskunft der Polizei nur leicht verletze, konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Sie wurde anschließend vom hinzugerufenen Rettungswagen ins Klinikum nach Traunstein verbracht. Da Anfangs davon ausgegangen wurde, dass das Unfallopfer im Fahrzeug eingeklemmt ist, wurden die Feuerwehren aus Nussdorf, Matzing und Traunreut zu dem Unfall alarmiert. Diese brauchten nicht mehr eingreifen, mussten aber aufgrund der Bergungsmaßnahmen die B 304 für eine knappe Stunde sperren. Hierbei übernahm die Feuerwehr die Verkehrslenkung. Die Polizei aus Traunreut hat den Unfall aufgenommen. Der Sachschaden liegt bei geschätzten 4000 Euro.

20151801

Quelle und weitere Bilder: FDLnews.de

Zum Seitenanfang